Meinung : Wegen Bush

-

Das Blutbad von Casablanca, die Selbstmordanschläge in Saudi Arabien und das Chaos in Kenia demonstrieren die fortgesetzte Bedrohung durch den internationalen Terrorismus. Die vergebliche Suche nach Massenvernichtungswaffen im Irak zeigt, dass die Bedrohung durch Saddam Hussein weit übertrieben wurde. Wie vorauszusehen war, war der unnötige Krieg gegen den Irak Munition für weitere Anschläge durch Terroristen, die gefährlicher als zuvor agieren. Der Krieg gegen den Irak hat zu einer Wiederbelebung von Al Qaida beigetragen. Osama bin Laden muss Präsident Bush und Premierminister Blair ausgesprochen dankbar sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar