Meinung : Zu viele Zonen

NAME

Die spanische Tageszeitung „El Mundo“ kommentiert die Flugzeug-Katastrophe über dem Bodensee:

Irgendein großer, schrecklicher Fehler muss für die Tragödie verantwortlich sein. Doch was immer auch die genaue Ursache war: Man kann sich heutzutage nicht der Sorge darüber entziehen, dass in Europa weiterhin gut 20 Flugkontrollzonen bestehen, während es etwa in den Vereinigten Staaten von Amerika nur ein halbes Dutzend davon gibt. Dies birgt Gefahren bei der Koordination. Jedes Mal, wenn ein Flugzeug von einer Zone in die nächste weitergeleitet wird. Erst vor ein paar Wochen haben die Fluglotsen gestreikt – aus Protest gegen die Pläne, einen einheitlichen europäischen Luftraum zu schaffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar