Meinung : Zurück auf Anfang

-

Zum Ergebnis der Koalitionsverhandlungen meint die „Neue Zürcher Zeitung“:

Nun kommt es also, wie es kommen musste: Die alten, neuen Machthaber erweisen sich vom ersten Moment an als unwillig oder unfähig, dem Land dringend benötigte psychologische und ökonomische Impulse zu geben. Dass das Ganze noch mit einem rechten bürokratischen Aufwand verbunden sein dürfte, ist das Tüpfchen auf dem i. Deutschland und Europa brauchten zur Zeit angebotsorientierte Reformen und die Vermittlung von Aufbruchsstimmung. Das rotgrüne Sparpaket ist das Gegenteil. Im besten Fall ist es fantasieloses Weiterwursteln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben