Meinung : Zurückbleiben, bitte

SONDERPREISE DER BAHN

-

Der Bahn laufen die Kunden weg. Und das nicht erst seit vergangenem Dezember, als der Konzern das neue Preissystem einführte. Aber damals wurde das neue Preisgefüge als Retter in der Misere präsentiert. Günstiger, einfacher, besser sollte Bahnreisen werden. Stattdessen ist die Bahn in den vergangenen Wochen deutlich unpünktlicher geworden. Und der Konzern verkauft zwar viele neue BahnCards, aber nicht mehr Fahrscheine. Jetzt macht die Bahn endlich das, was Kritiker seit Einführung der neuen Preise fordern: Sie überarbeitet faktisch das System. Da, wo sie mit ihren Tarifen nicht konkurrenzfähig ist, wird es Sonderpreise geben. Schließlich werben auch Billigflieger, die der Bahn immer mehr Kunden abjagen, mit Niedrigangeboten. Auch wenn sie für die meisten Tickets mehr nehmen, als sie in der Werbung schreiben – sie gelten als günstig. Die Bahn zieht nach und produziert doch schon wieder die nächste Verspätung: Die Sonderpreise wird es erst im zweiten Halbjahr geben. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben