Der Tagesspiegel : Militärstadt Wünsdorf steht zum Verkauf

-

Wünsdorf - Brandenburg sucht dringend mutige Investoren „mit Visionen“ für ausgefallene Immobilien in der alten Militärstadt Wünsdorf. Dort ist unter anderem das schon zu Kaisers Zeiten errichtete und zuletzt vom Oberkommando der russischen Streitkräfte genutzte Badehaus zum Verkauf ausgeschrieben. Der Preis für diese „ganz besondere Perle der kaiserlichen Architektur“ mit Originalkacheln an Böden und Wänden wird nicht genannt. Eine Nutzung als „luxuriöses Spa“ biete sich geradezu an, heißt es nur. Mit der Badeanstalt soll auch die einstige kaiserliche Militärturnanstalt veräußert werden, die von den Russen als „Haus der Offiziere“ genutzt wurde. Auf der Liste steht auch die 1911 bis 1914 erbaute Villa, in der zuletzt der russische Oberbefehlshaber Matwej Burlakow lebte. ma

0 Kommentare

Neuester Kommentar