Der Tagesspiegel : Minus bei Baugenehmigungen in Berlin 2009

Die Zahl der Baugenehmigungen in Berlin ist im vergangenen Jahr stark zurückgegangen. Bewilligt wurden 2959 Anträge für Wohnbauten und andere Gebäude. Das waren 10,8 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie das Amt für Statistik am Dienstag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Die Zahl der Baugenehmigungen in Berlin ist im vergangenen Jahr stark zurückgegangen. Bewilligt wurden 2959 Anträge für Wohnbauten und andere Gebäude. Das waren 10,8 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie das Amt für Statistik am Dienstag mitteilte. Die veranschlagten Kosten aller Vorhaben stiegen zugleich um 11,3 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. Die meisten Baugenehmigungen für Wohnungen wurden in den Bezirken Pankow, Mitte und Treptow-Köpenick erteilt.