Der Tagesspiegel : Mit Pückler und Lenné durch den Park

Paretz/Rheinsberg - Auf eine besondere Art sollen jetzt neue Parkführer unter dem Titel „Brandenburg – das ganze Land ein Garten“ Lust auf einen Spaziergang machen. Sie stellen durch fiktive Begegnungen und Dialoge zwischen den Gestaltern oder Bauherren der Anlagen und Persönlichkeiten aus der deutschen Geschichte jeweils eine Parkanlage und deren Entwicklung vor. Peter Joseph Lenné oder Graf Pückler führen Gespräche mit berühmten Künstlern späterer Jahre – beispielsweise mit Max Liebermann oder Theodor Fontane.

Der Berliner Gartengestalter und Autor Horst Schumacher hat für die Reihe die Schlossparks von Paretz, Oranienburg, Rheinsberg, Steinhöfel, Neuhardenberg, Alt Madlitz, Fürstlich Drehna, Branitz, Caputh, Liebenberg bis zum Neuen Garten in Potsdam und dem Klostergarten Neuzelle in Ostbrandenburg ausgewählt. Jeweils in einem Band wird über die Parks erzählt. Auf einer beigelegten Audio-CD werden die Texte als Hörerlebnis für die Parkspaziergänger am Ort angeboten. Man könnte sie also auch auf einer gemütlichen Parkbank per CD-Player anhören. Die Titel werden durch eine kurze Abhandlung des Herausgebers über die Entwicklung der Parklandschaften in Preußen ergänzt. Derzeit liegen die Bücher über Paretz, Rheinsberg und Oranienburg vor. Die anderen Bände erscheinen schrittweise bis in den Herbst. Sie werden von der Strauss Edition im Keyser Verlag herausgegeben und kosten beim Tagesspiegel 9,98 Euro, die gesamte Edition ist für 99 Euro zu haben. Ste.

Bestellt werden kann unter der Telefonnummer 030 - 26009582 und unter www.tagesspiegel.de/shop.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben