Mit Weltrekord : Czyz gewinnt Gold im Weitsprung

Der oberschenkelamputierte Wojtek Czyz hat zum Auftakt des letzten kompletten Wettkampftages bei den Paralympics in Peking Gold im Weitsprung gewonnen.

PekingDer dreifache Paralympics-Sieger von Athen, der im Vorfeld nach einem Mittelfußbruch längere Zeit pausieren musste und sich daher nur auf den Weitsprung konzentrierte, sprang gleich im ersten Versuch am Dienstag im Pekinger „Vogelnest“ vor 80 000 Zuschauern Weltrekord mit 6,50 Meter. Seine drei Finalversuche waren jedoch ungültig. Der Leverkusener Heinrich Popow, der bereits in dieser Klasse Silber über 100 Meter gewann, verpasste das Finale nach ebenfalls drei ungültigen Versuchen. (dpa)