Auto : … UND DAS SAGEN DIE KUNDEN

Dirk Vormelcher, Punkt Innenausbau:

„Nicht alle unsere Fahrzeuge lassen sich nachrüsten, und für alte Wagen ist die Investition zu hoch. Das ist eine große finanzielle Belastung, die für manche den K.o. bedeuten kann.“

Jutta Posteur: „Wir fahren einen sieben Jahre alten Mazda Diesel. Wir werden wohl im nächsten Jahr ein neues Auto kaufen. Aber man muss sagen, dass die Industrie geschlafen hat, weil man viele Fahrzeuge nicht nachrüsten kann.“

Weinhändler Michael Schultze-Ohms: „Ich habe einen Mercedes-Transporter, Baujahr 2000. Der ist absolut zuverlässig. Leider gilt er nun als Dreckschleuder. Ich würde ihn gern nachrüsten, aber dafür gibt es keine Teile.“

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben