1ER CABRIO: DIE EXTRAS : Mehr für mehr

GLÄNZEND



Wer im offenen 1er das Metalldach vermisst, kann zumindest optisch in dessen Nähe kommen: Als Option gibt es ein Verdeck, in dessen Anthrazitstoff Glanzfäden eingewebt sind – das sorgt bei Sonneneinstrahlung für Silber-Look.

KÜHL

„Sun Reflective Technology“ hat BMW sie getauft – gemeint sind damit Lederbezüge für die Sitze, die sich auch in dunklen Farben im Sonnenschein deutlich weniger aufheizen als normales Leder. Außerdem hat die Klimaautomatik einen Cabrio-Modus – für Hitzemuffel und Winter-Öffner.

PACKEND

305 Liter Kofferraum sind nicht wirklich üppig. Deshalb gibt es für den 1er als Extra einen Heckträger. Montieren lässt er sich ohne Werkzeug auf der Heckklappe, die sich auch mit angebautem Träger normal öffnen lässt.

MUSISCH

Einen Aux-Eingang bietet die Soundanlage serienmäßig. Gegen Aufpreis gibt es einen USB-Anschluss oder eine iPod-Schnittstelle, über die der Player auch mit Strom versorgt wird. (kko)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar