Auto : Alles im Kasten

Volkswagen lockt Handwerker mit Sondermodellen seiner Transporter.

VW gibt sich bodenständig und bietet jetzt ein Sondermodell für drei seiner Bus-Varianten an. Den „Profi-Transporter“ gibt es als Kasten, Kombi und Caravelle. Der Kasten kostet ab 18 795 Euro, der Kombi ab 19 795 Euro und der Caravelle ab 21 795 Euro – jeweils ohne Mehrwertsteuer. Der Preisvorteil gegenüber dem regulären Modell liegt beim Kasten bei bis zu 4 863 Euro; die Aktion läuft bis zum 5. November 2011. Für alle Aktionsmodelle werden fünf Motorisierungen angeboten, darunter vier 2,0-Liter-Diesel zwischen 62 kW/84 PS und 132 kW/180 PS sowie ein 2,0-Liter-Benziner mit 85 kW/115 PS.

Zur Basisausstattung des Kastenwagens zählen unter anderem ein eigenständiger Stoffbezug, Beifahrer-Doppelsitzbank, geschlossene Trennwand und Verzurrösen. Beim Transporter Kombi ist unter anderem das Stabilitätsprogramm ESP serienmäßig an Bord. Zusätzlich zum Kasten erhält der Kombi das Sitzvorbereitungspaket, das Gummibodenbelag, Trittstufenbeleuchtung und eine Zusatzheizung für den Fahrgastraum beinhaltet. Beim Caravelle zählen sieben Sitze und ein verkleideter Fahrgastraum zur Grundausstattung. Dazu kommen noch ein höhenverstellbarer Fahrersitz und eine Lendenwirbelstütze. Der Preisvorteil des Profi-Transporters liegt bei bis zu 6 523 Euro netto. Optional gibt es für die drei Sondermodell verschiedene Ausstattungspakte, so etwa das Handwerker-Paket (1 095 Euro), Komfort-Paket (ab 1 695 Euro), Tour-Paket (525 Euro), Sicherheits-Paket (415 Euro) und 9-Sitzer-Paket (ab 455 Euro). Alle Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. sppr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben