Audi A4 : Mit fünf Motoren auf den Markt

Unter zwei Benzinern und drei Dieseln können A4-Käufer zur Markteinführung des Modells wählen. Allen gemein ist die direkte Einspritzung des Kraftstoffs in die Brennräume.

1.8 TFSI

160 PS leistet der Benziner mit vier Zylindern und 1,8 Liter Hubraum. Das reicht für Tempo 225, Verbrauch laut Audi 7,1 Liter Super je 100 Kilometer (CO2: 169 g/km)

3.2 FSI quattro

265 PS, 250 km/h Spitze, 6,2 Sekunden von null auf 100 km/h – das sind die Leistungsdaten des stärksten A4. Verbrauch: 9,2 Liter Super (CO2: 219 g/km)

2.0 TDI

Nur 5,5 Liter Diesel verbraucht der TDI nach Werksangaben (CO2: 144 g/km). 143 PS treiben den A4 mit ihm auf 215 km/h Spitze, das maximale Drehmoment liegt bei 320 Nm

2.7 TDI

Der Sechszylinder-Diesel leistet 190 PS und sprintet bis auf 226 km/h. Verbrauch laut Werk: 6,6 Liter (CO2: 176 g/km), maximales Drehmoment 400 Nm

3.0 TDI

Bei 250 km/h läuft der Top-Diesel in den Begrenzer. 240 PS und 500 Nm Drehmoment geben sich laut Audi mit 6,9 Litern Diesel je 100 km zufrieden (CO2: 183 g/km) (kko)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar