Auto : Audi plant einen Q1 mit Hybridantrieb

Q3, Q5, und Q7 sind auf dem Markt, bald gibt es einen Q2 und jetzt planen die Ingolstädter den Q1 als 1-Liter-Hybrid-Fahrzeug. Abhängig von seinem Antrieb, soll das kleinste Mitglied 2015 oder 2017 erscheinen. Laut „Auto Bild“ sind derzeit zwei Techniken denkbar: der Audi-eigene „Dual Mode Hybrid“ (DMH) und der bei VW weiterentwickelte Plug-in-Hybrid (PHEV).Fällt die Wahl auf den PHEV, könnte der Q1 schon Ende 2015 zeitnah mit seinem größeren Bruder Q2 starten. Für den Antrieb ist dann ein 73 kW/100 PS starker 1,4-TFSI mit einem etwa gleich starken Elektromotor zuständig.Mit dem DMH-Antrieb wäre der Q1 erst 2017 einsatzbereit. Hier kämen ein 95 kW/130 PS starker 1,5-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren zum Einsatz. Der eine Elektromotor fungiert als Starter und Generator, der andere übernimmt Traktionsaufgaben. Allein mit den 85 kW/116 PS Leistung des E-Antriebs könnte der Q1 dann bis Tempo 50 fahren. Bei schnellerer Fahrt kommt der Benziner zum Einsatz. Mit einer elektrischen Reichweite von 90 Kilometern soll das SUV auf einen Verbrauch von einem Liter kommen. sppr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben