Audi Private Night : Blondes Gift, Bryan Adams und der Audi A4

Mit großem Bahnhof hat Audi den neuen A4 in Berlin präsentiert. Kein Geringerer als Weltstar Bryan Adams gab zum Auftakt ein Konzert in der Messehalle am ICC. Barbara Schöneberger leitete durch die Audi "Private Night".

Audi A4 Bryan Adams
Bryan Adams sang Akustikversionen seiner großen Hits, wie "Run to you" oder "Summer of 69". -Foto: Brauer Photos

Audi lädt ein zur "Private Night" mit Bryan Adams - sehr verlockend. Ok, ganz so privat war der Abend dann doch nicht, denn den US-Star musste man sich mit rund 1000 geladenen Gästen teilen. Dennoch, so nah kommt man einem Star von Weltformat so schnell nicht mehr. Durch den Abend führte Barbara Schöneberger mit ihrer ganz eigenen, sehr charmanten Art unterstützt durch Jan Josef Liefers, der per Videoschaltung assistierte.

Die Gäste der Audi-Veranstaltung wurden über nahezu alle Details durch Schauspieler Liefers aufgeklärt. Auf witzige und geistreiche Art lieferte er sich mit Barbara Schöneberger über die Distanz ein unterhaltsames Wortgefecht. "Schönebergerchen", wie Liefers sie immer nannte, hielt von Zeit zu Zeit mit Unterstützung des Publikums dagegen.

Bryan Adams brachte nach dem abwechslungsreichen Talk zwischen Schöneberger und Liefers eine begeisternde Show auf die Bühne. Seine Hits, die der Resonanz im Publikum nach zu urteilen nahezu jeder kannte, wurden mitgesungen und heftigst beklatscht. Besonders der Prominententisch direkt vor der Bühne, wo sich bekannte Gesichter, wie Thomas Heinze, Cherno Jobatey, Dorkas Kiefer und viele mehr, die Hits lautstark mitsangen. Bryan Adams muss sich wohlgefühlt haben, denn er gab dem Publikum zwei Zugaben und forderte die Menge immer wieder auf sich an den Refrains zu beteiligen.

Der Audi A4 ließ die Hüllen fallen

Audi A4 Bryan Adams
Barbara Schöneberger und der DTM-Champion Mathias Ekström enthüllten den neuen Audi A4. -Foto: Brauer Photos

Der eigentliche Star des Abends war allerdings der neue Audi A4, der zum ersten Mal den Berliner Boden mit seinen Reifen berührte. Feierlich enthüllt wurde er durch den frischgebackenen DTM-Meister Mathias Ekström. Nach der Show stand er den Gästen zum Anfassen in zahlreichen Varianten zur Verfügung. Reinsetzen und Wohlfühlen. Ab Dezember ist der neue A4 bei den Händlern zu begutachten.

Die Mittelklasse-Limousine aus Ingolstadt geht optisch einen eigenwilligen, sehr sportlichen Weg. Die Frontpartie mit dem markentypischen "Single-Frame-Grill" passt sich der Audi-Familie an. Darunter findet sich eine Frontschürze mit tief ausladenden Lufteinlässen, die manche Tuningfreunde auch ohne Hand anlegen schon glücklich machen würde. Ein besonderer Hingucker sind die vom R8 übernommenen LED-Standlichter, die der Frontpartie eine eigene Note mit noch mehr sportlichem Flair verleihen. Beim Heck ist man dafür etwas konservativer geblieben. Alles in allem konnte der jüngste Spross von Audi die Gäste überzeugen. Um die vier Austellungsfahrzeuge bildeten sich sofort nach der Showeinlage Trauben von Kennern, die ein Blick aufs Detail werfen wollten.  (mac)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben