Auto Show in Detroit : VW will mit neuem SUV aus US-Tief

Die Wolfsburger kündigen auf der Auto Show in Detroit einen dritten Geländewagen neben Tiguan und Touareg an - der Neue soll den schwachen Absatz auf dem US-Markt ankurbeln. Nach Europa soll das Modell erst später kommen.

Vorbild: Die Volkswagen-Studie CrossBlue soll als Blaupause für das neue SUV der Wolfsburger dienen.
Vorbild: Die Volkswagen-Studie CrossBlue soll als Blaupause für das neue SUV der Wolfsburger dienen.Foto: dpa

Neben Tiguan und Touareg wird es bei VW bald noch einen dritten Geländewagen geben. Das bestätigte der Hersteller am Rande der North American International Auto Show in Detroit. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen wird das neue SUV größer als der Touareg sein und eine dritte Sitzreihe bieten. Zugleich soll der Wagen aber deutlich weniger kosten als das Top-Modell der niedersächsischen 4x4-Flotte, das erst ab 50 850 Euro erhältlich ist.

Konzipiert ist das Fahrzeug, das sich an der vor einem Jahr in Detroit gezeigten Studie Cross Blue orientiert, vor allem für den US-Markt, sagte VW-Chef Martin Winterkorn und kündigte den Verkaufsstart für 2016 an. Allerdings dürfte es das Auto später auch in Europa geben, hieß es im Unternehmen. 2013 war der Absatz von Volkswagen in den USA um fast sieben Prozent gesunken - Analysten zufolge auch wegen der Lücke bei den SUVs in der Modellreihe.

Zu den Motoren und den technischen Details des neuen Geländewagens machte VW in Detroit noch keine Angaben. Schon im Sommer hatte es allerdings geheißen, ein großer Geländewagen könne den gleichen Baukasten wie der VW Golf nutzen und deshalb dessen Motoren übernehmen. Zudem war auch von einem V6-Motor und einem Plug-in-Hybriden die Rede. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben