Automobilausstellung in Leipzig : AMI gewinnt neue Freunde

Die Krise hat Leipzigs Automobilmesse überwunden. Doch durch den neuen Rhythmus - Die AMI wechselt sich nun mit der IAA in Frankfurt jedes Jahr ab - gelangt die Autoshow wieder zu ganz neuer Bedeutung. Nicht mehr nur Verkaufsshow sondern auch Premierenfeier ist nun angesagt.

Der Messeturm im Spiegel des Rolls Royce: Auch die britische Edel-Marke gibt sich dieses Jahr wieder ein Stelldichein.
Der Messeturm im Spiegel des Rolls Royce: Auch die britische Edel-Marke gibt sich dieses Jahr wieder ein Stelldichein.Foto: dpa

Die Leipziger Automobilmesse AMI ist wieder da - und hat Attraktivität zurückgewonnen. Nach einem Jahr Pause und mit neuem Termin im Juni statt im Frühjahr kehren zahlreiche Hersteller wieder nach Leipzig zurück. „Die Messe steht gut da“, sagte Messechef Martin Buhl-Wagner. Mit 450 Ausstellern - das entspricht etwa dem Stand 2010 - aus 23 Ländern und zehn Prozent mehr Fläche sehe er die Auto Mobil International (2. bis 10. Juni) wieder auf Erfolgskurs. Die Krise auf dem Automarkt 2009 hatten der AMI Absagen von namhaften Ausstellern und rückläufige Besucherzahlen gebracht.

Im Ringen um den Weiterbestand der AMI hatte die Industrie auf einem Übergang in den Zwei-Jahres-Rhythmus im Wechsel mit der Frankfurter IAA und größerem zeitlichen Abstand zum Genfer Autosalon beharrt. Auf der AMI im Juni seien alle deutschen und die Mehrzahl der internationalen Hersteller vertreten.

Hauptthema der Autoshow sind alternative Antriebe von Elektro bis Autogas. Diesem Thema widmet sich zudem ein Kongress. Begleitet wird die AMI vom 2. bis zum 6. Juni von der Amitec für Werkstatt und Service und der Amicom für mobile Unterhaltung, Kommunikation und Navigation. (dpa)

Das sind die Stars von Detroit
Es ist angerichtet: Die Detroit Motor Show öffnet als erste bedeutende Auto-Messe in diesem Jahr am 14. Januar ihre Pforten.Weitere Bilder anzeigen
1 von 34
10.01.2012 16:35Es ist angerichtet: Die Detroit Motor Show öffnet als erste bedeutende Auto-Messe in diesem Jahr am 14. Januar ihre Pforten.

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben