Beispiel 4 : Abschied vom Audi – Hoffnung für andere

78 Jahre alt ist Thomas Friese – und auch sein Audi 80 ist mit 22 nicht mehr der Jüngste. Aber beide sind noch gut in Schuss. Das ist gut so, denn die Enkel brauchen ihren Opa – und der braucht ein Auto, um sie zur Schule zu bringen. Doch nun ist es vorbei: Friese hat kapituliert, der Audi wartet auf den Transport nach Afrika. Nachrüsten ließ er sich nicht – und obwohl Friese monatelang versuchte, eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen, waren Briefe und Behördengänge vergebens. So wie Friese geht es vielen Fahrern älterer Liebhaberstücke. Allerdings keimt hier und da Hoffnung: Für einige ältere Mercedes-Diesel arbeiten zum Beispiel Enthusiasten gerade an einem Filter, der die Wagen zumindest zur gelben Plakette bringen soll – www.dieselcoupe.de liefert Informationen. kko

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben