• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Bentley Continental GT Speed Convertible : Schnellster offener Viersitzer der Welt

03.01.2013 11:18 Uhrvon
Schöner Haare föhnen: Der Bentley Continental GT Speed auf dem Weg zum Superlativ.Bild vergrößern
Schöner Haare föhnen: Der Bentley Continental GT Speed auf dem Weg zum Superlativ. - Foto: Hersteller

Wer zu viel Geld hat sucht sich gerne mal verrückte Hobbys. Der Bentley Continental GT Speed ist so eines. Er ist extrem in jeder Beziehung: Extrem edel, extrem schick und extrem schnell. Als Cabrio mit vier Sitzen will er sogar der schnellste der Welt sein.

Bei Bentley steht man auf Superlative. Wo sonst eigentlich englisches Understatement angebracht wäre geht die noble VW-Tochter in die Vollen. Im vergangenen Jahr zeigte der britische Autobauer erst ein Prunk-SUV namens EXP 9 F, das im Turbinen-Look daher kam und im Heck gleich eine ganze Picknick-Ausrüstung samt Tisch und Sitzbank mitbringt.

Mit dem offenen Bentley Continental GT Speed peilen die Briten nun wieder sportliche Superlative an. Nicht weniger als das schnellste viersitzige Cabrio der Welt soll es werden.

Und diesen Titel dürfte das verrückte Auto wohl auch bekommen. Denn mit einer Spitzengeschwindigkeit von 325 Stundenkilometern spielt der offene Continental in einer Liga, wo es nur wenige andere Autos hin schaffen. Auch die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h ist mit 4,4 Sekunden atemberaubend.

Natürlich mit Zwölfen

Solche Werte kommen, bei Bentley möchte man fast sagen "Natürlich!" von einem Zwölfzylinder. Der aus dem GT Speed bekannte Antrieb generiert aus sechs Litern Hubraum 624 PS (460 kW). Der in W-Form aufgebaute Motor schlägt damit nicht nur den Konzernbruder Audi A8 W12 mit seinem weitgehend gleichen Antrieb mit 500 PS um Längen. Auch gegenüber dem GT Speed zeigt er sich mit nur einem PS weniger Leistung ebenbürtig.

Für die rasante Beschleunigung ist vor allem das opulente Drehmoment von 800 Newtonmeter verantwortlich. Damit lässt sich der 2,5 Tonnen schwere Luxusliner so schnell auf Geschwindigkeit bringen. Dementsprechend schnellen aber auch die Verbrauchszahlen nach oben. Schon auf dem Prüfstand für die Euro-Normrunde genehmigte sich das englische Edel-Cabrio 14,9 Liter für 100 Kilometer. Die Realität dürfte wohl bei 16 Litern und mehr liegen. Entsprechend werden sich auch die CO2-Emissionen steigern, die schon mit dem Normverbrauch bei 347 Gramm pro Kilometer liegen.

Der Verkauf des Continental GT Speed Cabrio soll im Sommer beginnen. Preise nannte Bentley noch nicht. Bereits das Coupé kostet allerdings schon mindestens 204 561 Euro. Enthüllt werden soll das Prunk-Cabrio des im August 2012 vorgestellten Coupés Continental GT Speed auf der Motorshow in Detroit (Publikumstage: 19. bis 27. Januar).

Service

Autoanzeigen im Tagesspiegel

Jeden Sonnabend neu. Private Angebote lesen oder selbst inserieren!

Hier geht's zum Automarkt
Hier können Sie inserieren

Jetzt Kfz-Versicherung wechseln

Finden Sie die günstigste Versicherung für Ihren PKW. Hier geht's zum kostenlosen Versicherungsrechner.

Tagesspiegel-Partner

    Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.