Blick in die Zukunft : Cabrios, die noch fehlen

Es gibt noch Lücken, in denen der Verkaufserfolg bei dem gewachsenen Interesse an Frischluft-Modellen fast sicher wäre.

Einige immerhin sind angekündigt oder wenigstens in der Diskussion. Bei Volkswagen wird laut über ein neues Golf Cabrio nachgedacht – als Ersatz für oder auch neben dem offenen Beetle. Das A3 Cabrio von Audi könnte die Grundlage hierfür bieten. Vor allem aber könnte Volkswagen mit einem preiswerten kleinen Offenen punkten – so wie seinerzeit das erste Golf-Cabrio ein Riesenerfolg wurde. Er könnte ein Spider ohne großen Luxus sein, nur pfiffig und jugendlich. Die Basis könnte der Polo sein oder sogar die Familie der kommenden ganz Kleinen.

Bei Audi ist ein offener A5 im Gespräch, er wäre dann der vierte Offene im Ingolstädter Programm. Ein Softtop für den R8 ist wohl bereits beschlossen, wird aber für die allermeisten unerschwinglich sein. Bei Mercedes-Benz gibt es Planungen über eine Oben-Ohne-Version des neuen CLC. Sie wäre ebenfalls das vierte Frischluft-Modell im Angebot. Auch bei Fiat fehlt (wieder) ein preiswerter populärer Offener; er könnte sich auch als Edelversion unterhalb des Spiders teuer von Alfa Romeo verkaufen lassen. Bereits angekündigt ist bei Mini ein Cabrio auf Basis der neuen Version – das Cabrio jetzt ist noch der alte.

Und was ist mit den Japanern, den Koreanern? Der MX5 von Mazda ist bereits ein Riesenerfolg, die bisherigen Versuche von Nissan und Mitsubishi aber kann man kaum ernst nehmen. Und völlige Fehlanzeige bei Toyota, dem Größten der Welt: Schielen sie nicht alle auf den US-Markt, speziell den kalifornischen, den bedeutendsten für Open-Air überhaupt? wolt

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben