Citroen : Schlicht knapp 13 000 Euro, edel gut 20 000

PREISE

Die Basis Advance gibt’s ab 12 700 Euro (1.1 Liter, 60 PS), den Tendance ab 14 950 Euro (1.4 Liter, 100 PS) und den Exklusive mit 95 PS für 17 800 Euro bzw. mit 120 PS für 18 800 Euro. Alle Modelle haben 5-Gangschaltung. Auf Diesel muss man bis zum Sommer warten. Die 5-Gang-Varianten kosten zwischen 17 450 und 19 450 Euro, das 6-Gang-Modell mit 112 kW mehr als 20 000 Euro.

AUSSTATTUNG

Der billigste C3 hat immerhin ESP serienmäßig, außerdem kommt er mit elektrischen Fensterhebern vorn, elektrischen Außenspiegeln und Bordcomputer. Der Tendance bietet Radio mit MP3-Player, Lederlenkrad, manuelle Klima und als Gimmick einen Parfumspender. Bei der Version Exklusive darf man sich dann schon über das City-Paket freuen: elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber hinten, elektrische Kindersicherung hinten und Einparkhilfen. Dabei sind auch Chromdekor, Alus und getönte Seitenscheiben.Wer 400 Euro für das Zenith-Paket ausgibt, bekommt einen höhenverstellbaren Beifahrersitz, Chrom für die Seitenfenster, Verdunklungsrollo – und natürlich das Panoramadach. Das Navi mit großem Farbdisplay kostet 1100 Euro. lei

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar