• CITROEN UND DER REIZ DES BESONDEREN: Hauptsache sportlich: Die neuen Sondermodelle

CITROEN UND DER REIZ DES BESONDEREN : Hauptsache sportlich: Die neuen Sondermodelle

DS3 RACING S.LOEB

Schon auf dem Genfer Autosalon war er einer der Hingucker, jetzt stehen Details und Preis fest. Aus Anlass des erneuten Sieges von Werksfahrer Sebastien Loeb bei der Rallye-Weltmeisterschaft offerieren die Franzosen eine limitierte Sonderauflage des Citroen DS3 Racing. Kennzeichen ist eine mattschwarze Lackierung mit Struktureffekt. Das Dach, die Außenspiegelgehäuse und das Armaturenbrett sind in rot lackiert. Für den Antrieb des Kleinwagens sorgt der 152 kW/207 PS starke 1,6-Liter-Turbobenziner. Lediglich 200 Exemplare sollen gebaut werden, der Preis liegt bei 33 900 Euro inklusive handsignierter Loeb-Plakette. Das Standardmodell kostet viertausend Euro weniger.

C3 RED BLOCK

Deutlich ziviler, aber ebenfalls muskulös tritt der Citroen C3 Red Block auf. Wie der DS-Racing kann er ab sofort bestellt werden. Der dynamische Ableger des Kompaktmodells verfügt über ein um 20 Millimeter verkleinertes Lenkrad, ein gestrafftes Fahrwerk, schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse und glänzend schwarze 17-Zoll- Felgen. Für die Karosserie stehen Weiß, Schwarz sowie mehrere Grautöne zur Wahl. Optional sind rote Ledersitze zu haben. Als Motoren stehen ein 88 kW/120 PS starker Benziner (17 990 Euro) sowie ein Diesel mit 82 kW/112 PS (19 790 Euro) und Start-Stopp-System. Mit identischem Ottomotor ist der normale C3 für 16 900 Euro zu haben. eric/sppr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben