Auto : Das war’s dann: VW stellt den Beetle ein

VW lässt die Produktion des New Beetle auslaufen. Das kündigte der Konzern auf der „Auto Show“ in Los Angeles (4. bis 13. Dezember) an. Dort hat das Unternehmen für den US-Markt eine „Final Edition“ von Limousine und Cabrio vorgestellt, die in jeweils 1500 Exemplaren produziert und vom Frühjahr 2010 an verkauft werden soll. „Das sind die letzten Exemplare des aktuellen Modells“, teilte VW of America mit. Über einen möglichen Nachfolger des 1998 eingeführten Retro-Modells auf Basis des VW Golf wurden bislang weder in den USA noch in Wolfsburg Angaben gemacht. dpa

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben