Erst reinigen, dann tauschen : Zweite Chance für Scheibenwischer

Erst richtig sauber machen, dann tauschen. Scheibenwischern, die Schlieren ziehen, sollten mit einer gründlichen Reinigung eine zweite Chance gegeben werden. Dennoch sollten die Blätter regelmäßig ausgetauscht werden, speziell nach dem Winter. Und dann nicht nur auf den Preis schauen.

Besonders im Winter werden Scheibenwischer extrem beansprucht.
Besonders im Winter werden Scheibenwischer extrem beansprucht.Foto: dpa

Schlecht reinigende Scheibenwischer am Auto sind vielleicht noch zu retten: Der TÜV Süd empfiehlt, die Wischerblätter abzubauen und mit Spülmittel oder Autoshampoo zu säubern. Hartnäckige Verschmutzungen ließen sich mit einem Küchentuch und unverdünntem Frostschutz für die Scheibenwaschanlage lösen. Auch die Scheiben selbst sollten geputzt werden, weil zum Beispiel Wachsreste aus der Waschanlage die Schlierenbildung auf dem Glas begünstigen können. Hinterlassen die Wischer nach dem Säubern immer noch Streifen oder Schmutz, müssen sie ausgetauscht werden.

Beim Kauf neuer Wischerblätter sollten Autofahrer nicht zu sehr aufs Geld schauen: Produkte namhafter Hersteller sind zwar etwas teurer, funktionieren laut TÜV Süd aber besser und halten länger. Die TÜV-Experten raten dazu, die Blätter konventioneller Scheibenwischer etwa einmal pro Jahr auszuwechseln.

Zum Reinigen der alten Wischer dürfen keine Lösungsmittel wie Verdünnung oder Benzin verwendet werden. Sie können die dünne Graphitverbindung zerstören, mit der hochwertige Wischergummis beschichtet sind, oder die Gummilippe porös machen. (dpa)

Prunk und Glamour in Motor City
Immer wieder im Januar trifft sich die Autobranche zu der wichtigsten Motor Show auf dem amerikanischen Kontinent in Detroit. Motor City, wie die Metropole zwischen dem Lake St. Clair und dem Eriesee genannt wird, steht als Stadt immer noch stellvertretend für die us-amerikanische Automobilindustrie.Weitere Bilder anzeigen
1 von 25
15.01.2013 17:10Immer wieder im Januar trifft sich die Autobranche zu der wichtigsten Motor Show auf dem amerikanischen Kontinent in Detroit....
Tops und Flops bei Vans und Minis
2012 war ein Jahr der Erfolge für die deutsche Autoindustrie. Alle wichtigen deutschen Unternehmen der Branche konnten Rekordzahlen vermelden. Das hängt allerdings vor allem am Export. Denn der deutschen Markt stagnierte. Am Ende werden laut Verband der deutschen Autoindustrie wahrscheinlich rund 3,1 Millionen Neuwagen hierzulande verkauft worden sein.Weitere Bilder anzeigen
1 von 32Foto: dpa
04.01.2013 17:032012 war ein Jahr der Erfolge für die deutsche Autoindustrie. Alle wichtigen deutschen Unternehmen der Branche konnten...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben