Für Fahranfänger : Carsharing mit Einschränkungen

Für junge Leute ist das eigene Auto oft unerschwinglich. Da liegt Carsharing natürlich nahe. Aber es gibt teils gravierende Einschränkungen für Fahranfänger bei den großen Anbietern.

Fahranfänger sollten besser zunächst das Kleingedruckte lesen, bevor sie sich für Carsharing anmelden.
Fahranfänger sollten besser zunächst das Kleingedruckte lesen, bevor sie sich für Carsharing anmelden.Foto: dpa

Gerade für junge Leute mit wenig Geld bietet sich Carsharing als Alternative zum eigenen Auto an. Doch im Schadensfall kann so ein Fahrzeug zum Teilen für sie teuer werden. Denn Carsharing-Unternehmen legen bei Fahranfängern oft eine höhere Selbstbeteiligung fest. Darauf weist die Verbraucherzentrale
Nordrhein-Westfalen hin. Sie hatte die Verleihbedingungen bei 14 Unternehmen in NRW und vier Online-Plattformen für privates Carsharing verglichen.

Demnach bekämen junge Fahrer außerdem häufiger Kleinwagen und müssten eine Kaution hinterlegen oder eine zusätzliche Versicherung abschließen. Bei zwei Firmen müssen die Fahrer das 20. beziehungsweise 24. Lebensjahr erreicht haben.

Keine Chance haben Fahranfänger bei den untersuchten Angeboten für privates Carsharing, stellten die Verbraucherschützer fest. Um ein privates Auto über eine Internet-Plattform zu buchen, muss der Autofahrer mindestens 23 Jahre alt sein und seit drei Jahren den Führerschein besitzen.

Häufig weisen die verschiedenen Carsharing-Anbieter auf ihren Internetseiten nicht explizit auf Besonderheiten und Einschränkungen für junge Autofahrer hin. Deshalb sollten Interessenten im Vorfeld beim jeweiligen Carsharing-Unternehmen die Verleihbedingungen klären und vor Vertragsabschluss auf das Kleingedruckte achten. (dpa)

Träumereien aus den Alpen
Gruezi zum Genfer Automobilsalon. Sie möchten wissen, was in der Autowelt los ist? Dann werfen sie, wie immer im Frühjahr, einen Blick in die ehrwürdigen Hallen nebst der schönen Stadt Genf. Hier wo die Schönen und Reichen wohnen gesellt sich auch die Autobranche gerne hinzu. Doch die Stimmung ist gedrückt in diesem Jahr. Die Absatzriesen der Branche schlittern immer tiefer in die Krise. Europa als Markt mutiert vom Sorgenkind zum Menetekel für einige Hersteller.Weitere Bilder anzeigen
1 von 27Foto: dpa
06.03.2013 13:47Gruezi zum Genfer Automobilsalon. Sie möchten wissen, was in der Autowelt los ist? Dann werfen sie, wie immer im Frühjahr, einen...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben