Gebrauchtwagenreport der Dekra : Auf die Großen ist Verlass

Bei Gebrauchtwagen fahren die großen deutschen Hersteller vorneweg. Der Report der Dekra sieht nur in wenigen Modellsegmenten ausländische Autobauer im Vorteil. Dabei schaffte ein Van den besten Wert.

Auch in erster Generation mit Bestwerten bei den Gebrauchten: Die Mercedes B-Klasse.
Auch in erster Generation mit Bestwerten bei den Gebrauchten: Die Mercedes B-Klasse.Foto: dpa

Gebrauchtwagen deutscher Hersteller laufen einer aktuellen Untersuchung zufolge besonders zuverlässig. Im Gebrauchtwagenreport, den der Prüfkonzern Dekra vorstellte, belegten sie in sechs von neun Fahrzeugklassen den ersten Platz. Nur in der Mittelklasse sowie bei Transportern und Kleintransportern stachen ausländische Konkurrenten hervor, zu denen die Prüforganisation auch die VW-Tochter Skoda zählt.

Unter Berücksichtigung der verschiedenen Kilometerstände schnitten die Deutschen in 20 von insgesamt 27 Kategorien am besten ab. Für die Aufstellung wertet die Dekra 15 Millionen von den Prüfern durchgeführte Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren aus. Die Stuttgarter Prüforganisation hat eigenen Angaben zufolge einen Marktanteil von 35 Prozent. Berücksichtigt werden Modelle allerdings nur, wenn mindestens 1000 Fahrzeuge in einem Laufleistungsbereich überprüft werden konnten. Seltene Modelle tauchen in der Auflistung also nicht auf.

"Keine subjektiven Bewertungen"

Auch Wartungsmängel, die der fehlenden Sorgfalt des Halters zuzuschreiben sind, fließen nicht in die Bewertung ein. Dazu gehören abgefahrene Reifen, verschlissene Wischerblätter oder defekte Außenspiegel. Probleme mit der Elektrik, defekte Bremsen oder schlechte Abgaswerte sorgen dagegen für Punktabzug. "Hier kommen keine subjektiven Bewertungen mit rein", sagte Dekra-Chef Gerd Neumann mit Blick auf die jüngsten Manipulationen bei der Vergabe des "Gelben Engel" des ADAC.

Den besten Wert auf dem Mängel-Index schaffte in der Kategorie "Van" die Mercedes B-Klasse, gefolgt vom Volvo S60/S70 und der Mercedes E-Klasse. Die Bewertung "Bester aller Klassen", bei der die Punkte über alle Kilometerstände entscheiden, erhielt die Mercedes E-Klasse gefolgt von Audi Q5 und Audi A5. (dpa)

Die großen Vier hängen alle ab
Der VW Golf als Verkaufsschlager - statt Leser-Votings braucht es da nur einen Blick auf die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes 2013, um zu erkennen: Der Wolfsburger war auch im letzten Jahr Liebling der deutschen Autokäufer, führte die Statistik mit 244 249 Verkäufen segmentübergreifend mit weitem Abstand an. Auch auf den folgenden Plätzen landen erwartungsgemäß die großen Hersteller.Weitere Bilder anzeigen
1 von 46Foto: promo
04.02.2014 14:18Der VW Golf als Verkaufsschlager - statt Leser-Votings braucht es da nur einen Blick auf die Neuzulassungsstatistik des...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben