GENFER SALON: DIE NEUEN KLEINEN : Die hier passen in jede Parklücke ...

262062_0_4f3c24df.jpg
Der Erbe. Seit über 30 Jahren gibt es den Polo. Jetzt mit neuem Markengesicht.

Klein liegt im Trend – und wird nicht mehr automatisch mit „billig“ assoziiert. In Genf steht VWs neuer Polo im Blickfeld (siehe Haupttext), aber auch andere haben kleine Neuigkeiten mitgebracht. So erweitert Fiat die Cinquecento-Palette um den 500C, der, vom Hersteller als Cabrio annonciert, zumindest ein großes elektrisches Faltdach bis hinter die Rücksitze zu bieten hat. Mini spendiert dem Cabrio den John-Cooper-Works-Motor mit 211 PS, Renault hat dem Clio ein Facelift gegönnt. Ebenfalls in Genf erstmals zu sehen: Nissan Pixo, der Getz-Nachfolger Hyundai i20 und der Chevrolet Spark, der 2010 den Matiz beerben soll. Tsp

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar