Gute Noten für Winterreifen : Sicher auch bei trockenen Straßen

Fahren mit Winterreifen ist im Herbst auch bei gutem Wetter kein Problem. Denn moderne Winterreifen unterscheiden sich nicht mehr so deutlich von denen für den Sommer. Bei einem aktuellen Test bekommen sie insgesamt recht gute Noten.

Bei Schnee und Eis haben sich alle Winterreifen im Test gut geschlagen. Foto: dpa
Bei Schnee und Eis haben sich alle Winterreifen im Test gut geschlagen.Foto: dpa

Bald wird es wieder Zeit für den Wechsel von Sommer- auf Winterreifen. Doch auch, wenn es im Oktober noch öfter schöne Tage gibt, müssen sich Autofahrer keine Sorgen mache, dass die weiche Gummimischung bei trockener Fahrbahn problematisch sein könnte. Das geht aus einem Test hervor, den der Auto Club Europa (ACE) gemeinsam mit der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) durchgeführt hat. Zwar gebe es noch einen spürbaren Unterschied zu Sommerreifen, doch dieser sei längst nicht mehr so gravierend wie noch vor einigen Jahren, so das Fazit der Tester.

Erst bei einer "im Alltag eher unüblichen scharfen Fahrweise" mache sich ein leicht verzögertes Ansprechen auf Lenkbewegungen und eine etwas geringere Seitenführung bemerkbar, so der ACE. Auch beim Bremsweg auf trockener Fahrbahn ergab der Test nur geringe Abweichungen zu Sommerreifen. So habe das Testfahrzeug mit allen Modellen bei einer Vollbremsung mit Tempo 100 nach spätestens 40 Metern gestanden. Im Vergleich zu Sommerreifen sei das eine Verlängerung des Bremswegs um maximal eine halbe bis eine Wagenlänge.

Bei Eis und Schnee schlagen sich alle Winterreifen gut

Demgegenüber stellen die Experten die Vorteile bei winterlichen Verhältnissen heraus. "Je kälter und rutschiger es wird, desto mehr können Winter-Spezialisten glänzen", so der ACE. Bei Schnee und Eis gewährleisteten sämtliche Fabrikate ein "sicheres und komfortables Vorankommen".

Insgesamt schnitten von den zehn getesteten Fabrikaten der in der Kompaktklasse üblichen Dimension 205/55 R16 vier mit "sehr empfehlenswert" ab. Die restlichen sechs Modelle wurden mit "empfehlenswert" bewertet. Testsieger wurde der Nokian WR D3 (394 Euro), der sowohl bei der Sicherheit im Winter als auch bei Trockenheit auf Bestwerte kam. Ebenfalls mit "sehr empfehlenswert" wurden der Continental TS 850 (470 Euro), der Goodyear Ultra Grip 9 (452 Euro) und der Dunlop Winter Sport D4 (454 Euro) bewertet. (dpa)

Etwas Neues, etwas Blaues, etwas Geliehenes
Lang erwartet: Mercedes stellt auf der AMI Leipzig das neue T-Modell der C-Klasse vor - auch andere große Hersteller zeigen ihr Tafelsilber auf der Messe in Sachsen. Foto: PromoWeitere Bilder anzeigen
1 von 14Foto: Promo
04.06.2014 11:05Lang erwartet: Mercedes stellt auf der AMI Leipzig das neue T-Modell der C-Klasse vor - auch andere große Hersteller zeigen ihr...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben