Lexus plant kompakten Geländewagen : Kantiges Konzeptfahrzeug

Wer als heute als Premiummarke gelten möchte kommt um ein kompaktes SUV nicht herum. Nachdem Mercedes in diesem Segment mit dem GLA nachgelegt hat zeigt nun auch Lexus auf der IAA ein Konzept dazu. Realisierung? Wahrscheinlich.

Soll den Q5 und X3 dieser Welt das Früchten lehren: Auf der IAA wird der Lexus LF-NX gezeigt.
Soll den Q5 und X3 dieser Welt das Früchten lehren: Auf der IAA wird der Lexus LF-NX gezeigt.Foto: Hersteller

Automodellen wie dem BMW X3 und dem Audi Q5 droht Konkurrenz aus Fernost: Auch die Toyota-Edelmarke Lexus plant ein kompaktes SUV. Einen ersten Vorgeschmack auf dieses neue Modell geben die Japaner auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage: 14. bis 22. September) mit dem Konzeptfahrzeug LF-NX. Der 4,64 Meter lange Allradler mit extrem kantigem Karosseriedesign fährt mit einem Hybridantrieb, teilte Lexus vor der Messepremiere mit. Technische Details verriet das Unternehmen noch nicht.

Kantig kommt der Lexus LF-NX daher. Das Serienmodell dürfte etwas glatter ausfallen.
Kantig kommt der Lexus LF-NX daher. Das Serienmodell dürfte etwas glatter ausfallen.Foto: Hersteller

Auch zu den Serienchancen der Studie, die mit einem riesigen Kühlergrill und weit ausgestellten Kotflügeln sehr bullig wirkt, gibt es offiziell keine Angaben. In Unternehmenskreisen war aber zu erfahren, dass die Produktion eines Geländewagens unterhalb des RX bereits beschlossen ist. Danach steht die Markteinführung schon für 2014 auf dem Plan. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben