IM DETAIL : Man muss ja nicht zwingend ins Gelände

SO SCHRÄG DARF’S SEIN

Es gibt den Tiguan in zwei Ausführungen: einen für die Straße sowie einen für leichtes Gelände mit abgeschrägtem Frontspoiler. Da liegt der sogenannte vordere Überhangwinkel bei 28 Grad. So schräg darf eine Auffahrt sein. Ein stabiler Unterfahrschutz sorgt für dauerhaftes Wohlbefinden von Motor und Ölwanne. Zum Vergleich: Der Onroad-Tiguan hat einen vorderen Überhangwinkel von nur 18 Grad. Die Bodenfreiheit beträgt 20 Zentimeter. Ordentlich.

SO SCHWER DARF’S SEIN

Sehr gut ist die Anhängelast mit gebremstem Hänger: Beim Basismodell mit 122 PS liegt sie bei 1800 kg, bei allen anderen bei 2200 Kilogramm.

Achtung! Die Offroad-Version wird in den Zulassungspapieren nicht als Pkw, sondern als Geländewagen registriert. Damit darf sie mit 2500 Kilogramm

300 Kilogramm mehr als die Normalausführung an den Haken nehmen, ohne dass technische Vorkehrungen getroffen werden müssen – besonders wichtig für Gespannfahrer. rr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben