Käfer am beliebtesten : Zahl der Oldtimer steigt

Man sieht sie immer häufiger: Auf Deutschlands Straßen sind immer mehr Oldtimer unterwegs. In der Rangliste der beliebtesten Modelle steht der VW Käfer ganz oben.

So manches Schätzchen versteckt sich noch in Deutschlands Garagen. Fast 260 000 Oldtimer sind hierzulande zugelassen. Foto: dpa
So manches Schätzchen versteckt sich noch in Deutschlands Garagen. Fast 260 000 Oldtimer sind hierzulande zugelassen.Foto: dpa

Auf deutschen Straßen sind immer mehr Oldtimer unterwegs. Ende 2011 waren 231 064 Autos mit einem sogenannten H-Kennzeichen gemeldet. Das waren knapp elf Prozent mehr als im Jahr zuvor, berichtet die Messe Essen. Zusammen mit Motorrädern, Nutzfahrzeugen und Zugmaschinen waren sogar 259 000 Oldtimer gemeldet.
In der Rangliste der Modelle steht der VW Käfer mit 26 857 Fahrzeugen weiter unangefochten auf dem ersten Platz. Die Zahl der als Oldtimer gemeldeten Käfer hatte im vergangenen Jahr um gut fünf Prozent zugenommen. Mit einem Zulassungsplus um knapp 54 Prozent war der VW Bus erfolgreichster Aufsteiger. Insgesamt waren Ende vergangenen Jahres 3593 "Bullis" als Oldtimer gemeldet.

Lediglich etwas mehr als die Hälfte (59 Prozent) der zugelassenen Pkw, die in Deutschland älter als 30 Jahre sind, verfügen über ein sogenanntes H-Kennzeichen. Voraussetzung dafür ist neben einem Mindestalter von 30 Jahren ein originaler und technisch einwandfreier Zustand. Nur für diese Fahrzeuge gelten Ausnahmeregelungen, wie etwa die Befreiung vom Fahrverbot in Umweltzonen. (dpa)

Gefragter Einsteiger
Er ist ein Porsche, der eigentlich gar keiner sein sollte. Der Porsche 924 sollte eigentlich der Nachfolger des Volkswagen-Porsche 914 werden. Durch einen Zufall wurde er ein echter Zuffenhausener und für die Sportwagenschmiede sogar ein wirtschaftlicher Erfolg. Foto: Weitere Bilder anzeigen
1 von 11
18.04.2012 09:30Er ist ein Porsche, der eigentlich gar keiner sein sollte. Der Porsche 924 sollte eigentlich der Nachfolger des Volkswagen-Porsche...
Die großzügige Dame
Die Fachwelt staunte, als Alfa Romeo auf dem Turiner Autosalon sein neustes Modell vorstellte. Ein Mittelklasse-Modell von zeitloser Schönheit, aber dennoch kantig und sportlich. Ein gewagter Wurf für die Marke, die sich bis dahin kaum in Sachen Design hervortat. Foto: HerstellerWeitere Bilder anzeigen
1 von 33Foto: Hersteller
20.06.2012 10:02Die Fachwelt staunte, als Alfa Romeo auf dem Turiner Autosalon sein neustes Modell vorstellte. Ein Mittelklasse-Modell von...

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar