Auto : MARKEN-ZEICHEN

Opel nimmt Abschied vom Namen Vectra und kürt den Insignia

Mit der nächsten Generation seiner Mittelklasse-Modelle nimmt der Autohersteller Opel Abschied von dem seit 20 Jahren verwendeten Namen Vectra. Die Modellreihe, die im Juli 2008 auf der Londoner Automobilschau vorgestellt wird, werde den Namen Insignia bekommen, kündigte der Hersteller jetzt an. Opel verspricht für das neue Modell bei Komfort und Umweltfreundlichkeit ein Niveau, „das auch deutlich teurere Wettbewerber nicht übertreffen“. dpa

Porsche macht den Boxter zum

RS 60 Spyder mit über 300 PS

Porsche wird im März eine neue Variante des Boxster auf den Markt bringen. Der RS 60 Spyder soll mit seiner Ausstattung und seinem Design an die Rennsport-Ära der 60er Jahre erinnern. Der Zweisitzer besitzt eine modifizierte Frontpartie, eine Spurverbreiterung und 19-Zoll-Räder. Eine geänderte Abgasführung steigert die Leistung des Mittelmotors auf 303 PS. Zum Ausstattungsumfang gehören außerdem eine variable Dämpferregelung, silberner Metalliclack und rote Ledersportsitze. Der auf 1960 Exemplare limitierte RS 60 Spyder wird in Deutschland laut Porsche für 63 873 Euro zu haben sein.dpa

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben