Auto : MARKEN-ZEICHEN

Renault stattet alle Modus

mit Stabilitätsprogramm aus

Renault erweitert die Serienausstattung des Modus. Ab sofort verfügt das Kompaktmodell in jeder Motor- und Ausstattungsvariante über den Schleuderschutz ESP. Außerdem wurde zum neuen Modelljahr das Motorenprogramm gestrafft: Kunden stehen jetzt drei Benzin- und zwei Dieselaggregate zur Wahl. Das Leistungsspektrum reicht von 55 kW/75 PS bis 82 kW/112 PS. dpa

Cadillac präsentiert neue Staatskarosse von Barack Obama Wenige Tage vor der Amtseinführung von Barack Obama hat Cadillac die neue Staatskarosse vorgestellt. Der Wagen sei von Grund auf neu für den Regierungseinsatz entwickelt worden, so General Motors. Zum ersten Mal zu sehen ist das Auto bei der Parade zur Amtseinführung. Den Fotos nach zu urteilen, ist der Wagen mehr als sechs Meter lang. Wie amerikanische Medien berichten, bekommt die Staatslimousine eine mehr als 15 Zentimeter dicke Karosserie aus schussfestem Spezialstahl und Panzerscheiben. Auch schusssichere Reifen sind für das Auto vorgesehen.dpa

Peugeot bringt Crossover-Version des 308 als 3008 in den Handel

Die Peugeot-Designstudie „Prologue“ wird Serienmodell: Die vom 308 abgeleitete Mischung aus Kombi und Geländewagen kommt im Sommer als 3008 in den Handel. Der 3008 ist höher und wirkt bulliger als ein 308. Als Antrieb stehen drei Diesel mit 1,9 oder 2,0 Litern Hubraum und 80 kW/110 PS bis 120 kW/163 PS zur Verfügung: Hinzu kommen ebenso viele Benziner, die allesamt 1,6 Liter Hubraum haben und 88 kW/120 PS bis 115 kW/156 PS leisten. Ab 2011 soll es den 3008 als erstes Fahrzeug aus dem Konzernverbund von Peugeot und Citroën auch mit einem Hybridantrieb geben.dpa

Bentley gibt dem Continental-Cabrio eine Leistungsspritze auf 610 PS

Bentley bietet das Cabrio Continental GTC jetzt auch in einer „Speed“ genannten Version an. Während der normale GTC 412 kW/560 PS leistet, kommt der Zwölfzylinder in diesem Modell nun auf 449 kW/610 PS. Von null auf 100 geht es so in 4,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei geschlossenem Verdeck mit 322 Stundenkilometern (km/h) angegeben, offen sind es laut Bentley noch 312 km/h. Begeistert dürften von dem Auto auch die Tankstellenpächter sein: Für den Stadtverkehr gibt Bentley einen Verbrauch von 25,3 Litern an, im Durchschnitt sind es immer noch 16,6 Liter. Der CO2-Ausstoß liegt bei 396 Gramm pro Kilometer (g/km). Neben der Einführung des neuen Topmodells wurde das Bentley-Cabrio optisch und technisch leicht überarbeitet. dpa

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben