Auto : MARKEN-ZEICHEN

3-Liter-Diesel im Peugeot Boxer

Mit einem neuen Euro-5-Motor ist ab sofort der Transporter Peugeot Boxer erhältlich. Der 3,0-Liter-Selbstzünder leistet 116 kW/157 PS und ist serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet. Lieferbar ist der Antrieb exklusiv für die 17-sitzige Minibus-Version mit langem Radstand, Überhang und Hochdach. Die Preisliste beginnt bei 45 180 Euro inklusive Steuern. Der Peugeot Boxer kann insgesamt in 125 Nutzfahrzeug- und in 13 Pkw-Versionen geordert werden. Neu sind acht Kastenwagenvarianten mit kurzem Radstand und Hochdach mit einer Nutzlast zwischen 1035 Kilogramm und 1535 Kilogramm. Die Preisliste für den Boxer startet bei 22 650 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Neue Basis für den Iveco Daily

Eine neue Einstiegsversion des Iveco Daily ist ab sofort erhältlich. Der EasyDaily kann als Kastenwagen oder als Fahrgestell geordert werden, jeweils mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,2 Tonnen und dem 2,3-Liter-Dieselmotor mit 71 kW/96 PS. Die Preisliste beginnt bei 15 690 Euro für das Fahrgestell mit normaler Fahrerkabine und bei 17 990 Euro für den Kastenwagen. Außerdem stehen Erweiterungspakete bereit, wie zum Beispiel das Powerpaket, das die Motorleistung auf 85 kW/116 PS steigert. Dies kostet jeweils 490 Euro. sta

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben