Auto : MARKENZEICHEN

VW ruft 3000 Caddy wegen Hinterachsproblemen zurück

VW ruft Modelle der Caddy-Baureihe zurück in die Werkstätten. Hintergrund der Aktion sind mögliche Probleme an der Hinterachsaufhängung: Betroffen sind 3000 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum vom 24. Juli 2006 bis zum 31. August 2006. Hier kann es unter Umständen zu einem Bruch von Federbügeln kommen, die der Befestigung der Blattfeder der Hinterachse dienen. VW bestätigte einen entsprechenden Bericht des Internet-Portals „auto-motor-sport.de“. dpa

Subaru präsentiert schnelle WRX–Variante des neuen Impreza

Subaru bietet den neuen Impreza auch wieder als Sportmodell WRX-STI an. Die vom Rennwagen für die Rallye-Weltmeisterschaft abgeleitete Variante soll im Frühjahr 2008 nach Europa kommen. Erkennbar ist das Sportmodell an markanten Kotflügelverbreiterungen, einer Hutze auf der Motorhaube und einem Spoiler auf dem Heckdeckel. Unter der Haube steckt ein Zweiliter-Turbo, dessen Leistung in Japan bei 308 PS liegt. Er erreicht ein maximales Drehmoment von 422 Newtonmeter und gibt seine Kraft über ein sechsstufiges Schaltgetriebe an alle vier Räder ab.dpa

Mercedes erreicht kalifornische Abgasgrenzwerte mit einem Diesel

Mercedes wird den E 320 Bluetec auch in Kalifornien anbieten – als einziges Diesel-Modell überhaupt in dem US-Bundesstaat. Mercedes-Benz ist damit laut eigenen Angaben der erste Automobilhersteller, der die strengen kalifornischen Abgasgrenzwerte mit einem Selbstzünder erfüllt. Neben dem Diesel führt Mercedes Anfang kommenden Jahres auch den Smart in Kalifornien ein. ddp

Renault stellt eine Kurzversion

des Kangoo Rapid vor

Renault bringt einen kurzen Kangoo Rapid an den Start. Der Rapid Compact genannte Stadtlieferwagen kommt im Juli nach Deutschland. Die Preise für den Zweitürer stehen noch nicht fest. Er ist 38 Zentimeter kürzer als die Standardvariante der neuen Kangoo-Generation. Mit seinen 3,83 Metern Länge und einem Wendekreis von nur 9,4 Metern sei das Nutzfahrzeug besonders auf den Einsatz im innerstädtischen Lieferverkehr zugeschnitten, so der Hersteller. Je nach Karosserieversion stehen zwischen 2,3 und 2,9 Kubikmeter Ladevolumen zur Verfügung. Als Antrieb gibt es einen 1,6-Liter-Benziner mit 90 PS oder zwei 1,5-Liter-Turbodiesel mit 68 und 86 PS.dpa

Lancia erfüllt den Namen Delta

ab Sommer wieder mit Leben

Lancia bringt im Sommer 2008 den Delta HPE auf den Markt. Das rund 4,50 Meter lange Steilheck basiert auf der Studie HPE-Concept und steht auf der Plattform des Fiat Bravo. Berichte über ein Klappdach-Cabrio auf Bravo-Basis wollte der Sprecher nicht bestätigen.dpa

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar