MESSE Blick : Aufholjagd an der Alster

Die Macher der Hanseboot haben noch einmal tüchtig umgebaut. Mit einem aufgeräumten Hallenkonzept wollen die Veranstalter der 51. Internationalen Bootsausstellung Hamburg, die von heute an bis zum 7. November auf dem Hamburger Messegelände und als In-Water-Schau an der Elbe stattfindet, zurück an die Spitze der deutschen Bootsmessen. Die neue Hallenbelegung soll den Besuchern „mehr Bootserlebnis“ bei kurzen Laufwegen bieten. 700 Aussteller aus 30 Nationen präsentieren sich in der Hansestadt, insgesamt sollen knapp 1000 Boote und Yachten zu sehen sein. Ein Bus-Shuttle ab Berlin (Reservierung unter Telefon (030) 68 38 91 80) bringt Tagesgäste für 43 Euro inklusive Eintrittskarte an die Alster.

hanseboot 2010, bis 7. November, täglich von 10 bis 18 Uhr (Mi bis 20 Uhr); Informationen unter Telefon (040) 356 90 oder www.hanseboot.de

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben