Mit Elektro : Honda baut Sport-Hybrid

Honda will den Hybrid-Sportwagen CR-Z in Serie bauen. Der 2+2-Sitzer wird das dritte Hybridmodell mit kombiniertem Benzin- und Elektromotor im Programm der Marke. Derzeit verkauft der japanische Hersteller die Hybridautos Civic Hybrid und Insight.

Der CR-Z wurde vor zwei Jahren auf der Tokyo Motor Show vorgestellt. Die Serienversion soll nach Herstellerangaben das sogenannte IMA-Antriebskonzept erhalten, das auch im Civic und Insight zum Einsatz kommt. Das kompakte und leichte Antriebssystem soll die Vorteile des Benzinmotors optimal mit der Unterstützung eines Elektromotors in Einklang bringen.

Der Verkaufsstart der CR-Z-Serienversion ist in Japan für den Februar 2010 vorgesehen. Zum Jahresende will Honda die Daten der Markteinführung in Europa bekannt geben. Neben dem CR-Z plant das Unternehmen weitere Hybridmodelle. So soll später auch der Kleinwagen Jazz das IMA-System erhalten. Außerdem entwickelt der Hersteller ein neues Hybridantriebssystem für Mittel- und Oberklasse-Fahrzeuge. dpa

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben