MOTOREN : Von 92 bis 200 PS: Die ganze Palette

Zum Marktstart bietet Peugeot vier Benziner und drei Diesel mit einem Leistungsspektrum von 92 bis 200 PS an. Es gibt drei neue Ausstattungslinien: Access, Active, Allure. Bereits beim Basismodell Access sind Klimaanlage, CD-Radio, Nebelscheinwerfer, Tempomat, ESP und sechs Airbags Serie. Interessant ist das 1,6-Liter-Dieseltriebwerk im 308 e-Hdi Microhybrid. Anders als im 508 ist dieses effiziente Start-Stopp-System nun auch erstmals mit einem normalen Sechsgang-Handschaltgetriebe zu haben, mit dem man präzise und knackig die Gänge wechselt. Der Zweiliter-Diesel leistet nun 150 PS bei 3750 Touren (zehn PS mehr als bisher) und bringt es auf ein Drehmoment von 340 Newtonmetern. Kräftigster Diesel bleibt der mit 163 PS, jedoch nur in Verbindung mit einer Sechsstufenautomatik. Der Basisbenziner startet nach wie vor bei 98 PS und kostet nun 17 050 Euro (vorher 16 900 Euro bei Tendance). Zum Vergleich: Ein vergleichbarer VW Golf mit nur 86 PS startet erst bei 19 870 Euro. Topp: Ausstattungsbereinigt sind alle neuen 308 günstiger geworden – und zwar um bis zu 750 Euro. rr

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben