Mit dem Motorrad in die neue Saison : Vorsicht mit neuen Reifen

Vielen Bikern juckt es bereits in den Fingern oder sie haben ihre ersten Kilometer dieser Saison schon hinter sich. Steht das Motorrad frisch überholt auf der Straße, dann kann es endlich losgehen. Aber mit neuen Reifen ist höchste Vorsicht angesagt.

Die Saison für Motorradfahrer hat für viele bereits begonnen. Etwas Einfahrzeit sollten Biker für sich und vor allem für neue Reifen einräumen.
Die Saison für Motorradfahrer hat für viele bereits begonnen. Etwas Einfahrzeit sollten Biker für sich und vor allem für neue...Foto: dpa

Fahren Biker mit neuen Reifen in die Saison, ziehen sie auf ihren ersten Fahrten besser zurückhaltend am Gashahn. Bis zu 200 Kilometer Einfahrzeit benötigen die frischen
Pneus bis zur maximalen Straßenhaftung, berichtet der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) in seinem Magazin „Auto & Reise“ (Heft 4/2015). Erst dann sind Produktionsrückstände und aufgebrachte Schutzschichten vollständig vom Gummi abgefahren. Die Empfehlung gilt auch für vom Werk aus angeraute Reifen.

Werden die Reifen sofort voll belastet, riskieren Biker Stürze und schwere Unfälle - vor allem bei plötzlichen Lenk- und Bremsmanövern. In solchen Fällen zahlt die Versicherung möglicherweise den Schaden nicht. Denn wer die Vorschriften zum Einfahren nicht befolgt, handelt grob fahrlässig. Damit kann der Versicherungsschutz ganz entfallen. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben