Neuer Motorroller Quadro4 : Vier sind das neue zwei

Motorrad-Feeling - auf vier Rädern: Der Quadro4 aus der Schweiz verspricht viel. Mit spezieller Technik soll der Roller besonders in einer Disziplin auf der Straße punkten...

Roller auf vier Rädern: Der Quadro4 soll in Kurven dank seiner hydraulischen Neigetechnik an Vorder- und Hinterachse um bis zu 40 Grad in Schräglage gehen können.
Roller auf vier Rädern: Der Quadro4 soll in Kurven dank seiner hydraulischen Neigetechnik an Vorder- und Hinterachse um bis zu 40...Foto: dpa

Er steht mit vier Rädern stabil auf der Straße, soll aber beim Kurvenfahren Motorrad-Feeling vermitteln: Das verspricht das schweizerische Unternehmen Quadro Vehicles für seinen ungewöhnlichen Roller Quadro4. Die hydraulische Neigetechnik an der Vorder- und Hinterachse soll bis zu 40 Grad Schräglage erlauben, beim Parken oder Ampelstopp lässt sie sich über einen Hebel arretieren.

Der vierrädrige Zweisitzer mit 350 Kubikzentimeter großem und 20 kW/27 PS starkem Einzylindermotor darf laut Hersteller mit Pkw-Führerschein gefahren werden. Das Design erinnert - vom Fahrwerk mal abgesehen - an das moderner Maxi-Scooter. Der Quadro4 feiert Weltpremiere auf der Intermot (Publikumstage: 2. bis 5. Oktober) in Köln, vor zwei Jahren stand dort bereits der Prototyp. Die Markteinführung soll im Mai 2015 erfolgen. Preise stehen noch nicht fest. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben