Nachrichten aus der Autobranche : Wie es gefällt - Gas, Strom oder Diesel

Bei Renault gibt es mehr Leistung für den Diesel, bei Peugeot eine Garantieverlängerung für die Batterie und das Smartphone zeigt jetzt mit Android den schnellsten Weg zur Erdgas-Tankstelle - Nachrichten aus der Autobranche.

Der Renault Captur ist ab März mit einem kräftigeren Diesel verfügbar. Foto: dpa
Der Renault Captur ist ab März mit einem kräftigeren Diesel verfügbar.Foto: dpa

Stärkerer Diesel für den Renault Captur

Renault erweitert das Motorenprogramm des kleinen SUV Captur. Neuer stärkster Diesel ist der bekannte 1,5-Liter-dCi, der jetzt auch mit 81 kW/110 PS und 260 Nm verfügbar ist. Damit erreicht der Captur maximal 180 km/h und ist in elf Sekunden auf Tempo 100. Den Verbrauch gibt Renault mit 3,7 Litern an (CO2-Ausstoß: 98 g/km). Der Renault Captur Energy dCi 110 Eco2 ist mit Sechsgangschaltung und serienmäßigem Start-Stopp-System ab der Ausstattungslinie Dynamique für 20 590 Euro erhältlich. Marktstart ist im März.

Käufer des Peugeot iOn können jetzt acht Jahre sorgloser unterwegs sein. Foto: dpa
Käufer des Peugeot iOn können jetzt acht Jahre sorgloser unterwegs sein.Foto: dpa

Peugeot und Citroën verlängern Garantie für Batterien

Die Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge von Citroën und Peugeot sind künftig länger von der Garantie abgedeckt. Die Garantiedauer wurde von fünf auf acht Jahre verlängert und sie gilt nun für 100 000 Kilometer. Bislang waren die Akkus nur bis zu einer Laufleistung von 50 000 Kilometern abgedeckt. Die neuen Bedingungen gelten für alle ab Januar 2015 ausgelieferten Modelle von Citroën C-Zero und Berlingo Electric sowie Peugeot iOn und Partner Electric.

App für Erdgas-Tankstellen jetzt auch für Android

Die Initiative erdgas mobil hat ihre Tankstellen-App überarbeitet. Das bisher nur für das iPhone erhältliche Programm ist jetzt auch für Telefone mit Android-Betriebssystem erhältlich. Die App enthält Informationen zu
allen Erdgas-Tankstellen in Deutschland, startet auf Wunsch die Navigation zu einer ausgewählten Tankstelle und wurde in der aktualisierten Version unter anderem um einen Preismelder erweitert. Sie ist kostenlos in den Appstores von Apple und Google erhältlich. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben