NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

dpa/MAM

Audi Sport Quattro in Planung

Bei Audi wird intensiv über einen Nachfolger für den Sport Quattro nachgedacht. Audi-Chef Rupert Stadler sagte gegenüber der Fachzeitschrift „Auto, Motor, Sport“: „Noch ist nichts entschieden. Wir haben aber den Sport Quattro Concept auf der IAA in Frankfurt gezeigt, weil wir intensiv darüber nachdenken.“ Die Reaktion der Kunden sei positiv gewesen. Den 515 kW/700 PS starken Hybridantrieb der Studie wird das Modell aber nicht bekommen.

Der Traum vom Autopiloten

Die Deutschen wünschen sich mehrheitlich das selbst fahrende Auto, zumindest für die Autobahn. In einer Mobilitätsstudie für den Autozulieferer Continental sprachen sich 76 Prozent von 1000 befragten Deutschen für eine entsprechende Technologie vor allem bei langen Autobahnfahrten aus. Kaum Interesse äußerten sie dagegen an moderner Fahrerassistenz bei alltäglichen Fahrten (27 Prozent) oder auf Stadt- (39) und Überlandstrecken (36).

BMW M3 und M4 in Detroit

Die sportlichste Variante der 3er-Baureihe von BMW wird auf der Detroit Motor Show eine Doppelpremiere als Coupé und Limousine feiern. Der Viertürer wird nach Werksangaben mindestens 71 500 Euro kosten und weiterhin M3 heißen. Das Coupé bekommt die Bezeichnung M4 und ist 700 Euro teurer. Gegenüber dem V8-Motor im aktuellen M3 büßt die neue Generation zwei Zylinder und einen Liter Hubraum ein. Trotzdem steigt die Leistung des Turbo-Sechszylinders nach Werksangaben auf 317 kW/431 PS. Ab Juni 2014 sollen M3 und M4 dann bei den Händlern stehen. dpa/MAM

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben