Neuer Kia Sorento kommt nach Europa : Kias Geländegänger wird robuster

Länger, agiler, sicherer - der neue Kia Sorento kommt mit großen Versprechungen nach Europa. Dabei vertraut der Koreaner vor allem auf ein altes Rezept...

Nummer drei: Die dritte Generation des Kia Sorento feiert ihre Europa-Premiere auf dem Pariser Salon Anfang Oktober.
Nummer drei: Die dritte Generation des Kia Sorento feiert ihre Europa-Premiere auf dem Pariser Salon Anfang Oktober.Foto: dpa

Kia bringt den neuen Sorento nach Europa. Die dritte Generation des SUV zeigt der koreanische Hersteller auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober), wo der Wagen seine Europapremiere feiert.

Äußerlich bleibt der Geländegänger seinen Linien grundsätzlich treu, modernisiert wurde vor allem die Fahrzeugfront. Allerdings ist das Auto um 9,5 Zentimeter auf 4,78 Meter gewachsen. Der Hersteller verspricht mehr Fahrkomfort, agileres Handling und bessere Crasheigenschaften durch den verstärkten Einsatz von ultrahochfestem Stahl. Preise stehen noch nicht fest, die Markteinführung ist für das Frühjahr 2015 geplant. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben