Neuer Renault Twingo : Der neue Kleine kommt im September

400 Euro günstiger in der Basisversion, 4,5 Liter Verbrauch in der Norm, Heckantrieb: Der neue Renault Twingo rollt im Herbst zu den Händlern - mit einer besonderen Neuerung...

Ab Herbst mit Heckmotor: Der neue Renault Twingo.
Ab Herbst mit Heckmotor: Der neue Renault Twingo.Foto: dpa

Die Neuauflage des Renault Twingo ist zum Basispreis von 9590 Euro bestellbar. Wie der Hersteller mitteilte, beginne die Auslieferung des im Februar in Genf vorgestellten Kleinwagens im September. Die im Preis um 400 Euro gegenüber dem Vorgänger gesenkte Basisversion des neuen Twingo fährt mit einem Dreizylinder-Benziner mit 52 kW/71 PS aus einem Liter Hubraum, der im Normzyklus auf einen kombinierten Verbrauch von 4,5 Litern kommt (CO2-Ausstoß: 105 g/km).

Die großen Vier hängen alle ab
Der VW Golf als Verkaufsschlager - statt Leser-Votings braucht es da nur einen Blick auf die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes 2013, um zu erkennen: Der Wolfsburger war auch im letzten Jahr Liebling der deutschen Autokäufer, führte die Statistik mit 244 249 Verkäufen segmentübergreifend mit weitem Abstand an. Auch auf den folgenden Plätzen landen erwartungsgemäß die großen Hersteller.Weitere Bilder anzeigen
1 von 46Foto: promo
04.02.2014 14:18Der VW Golf als Verkaufsschlager - statt Leser-Votings braucht es da nur einen Blick auf die Neuzulassungsstatistik des...

Zum Aufpreis von 1400 Euro erhält der Wagen eine bessere Ausstattung und ein Start-Stopp-System, das den Verbrauch auf 4,2 Liter senkt (CO2-Ausstoß: 95 g/km). Anders als der zweitürige Vorgänger fährt der neue Twingo mit Heckantrieb und wird ausschließlich als Viertürer angeboten. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar