Neuer VW Golf schon 2017? : Der neue Golf soll schneller kommen

Schneller als je zuvor - und mit Technik vom Passat: Der neue VW Golf soll Medienberichten zufolge schon nach nur fünf Jahren Laufzeit des Vorgängers auf den Markt kommen - 2017 soll es so weit sein.

Vorgänger: Die letzte Version des VW Golf ist seit 2012 auf dem Markt Foto: Promo
Vorgänger: Die letzte Version des VW Golf ist seit 2012 auf dem MarktFoto: Promo

Volkswagen will laut der Zeitschrift „auto motor und sport“ (Ausgabe 18/2014) schon in drei Jahren die nächste Generation des Golf präsentieren. Die siebte Auflage war 2012 gestartet. Nach nur fünf Jahren Laufzeit werde 2017 die Nummer acht vorgestellt, heißt es in dem Bericht. Der Platzhirsch in der Kompaktwagenklasse soll demnach flacher und breiter werden und auffälligere Merkmale wie markante Scheinwerfer bekommen.

Er soll außerdem viel Technik vom Passat übernehmen, der noch in diesem Jahr zu den Händlern kommt. Dazu zählen laut der Zeitschrift Ausstattungsdetails wie Infotainmentsystem mit Smartphone-Einbindung, Head-up-Display, Einparkautomatik und Notbremsassistent mit Fußgängererkennung. Aus der VW-Pressestelle gibt es keine offiziellen Informationen dazu: „Zum neuen Golf sagen wir noch gar nichts“, hieß es dort auf Anfrage. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben