News : Marken-Zeichen

Honda kündigt drei weitere Hybrid-Fahrzeuge ab 2009 an


Honda will Anfang 2009 ein neues Hybrid-Modell auf den Markt bringen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen kompakten Fünftürer. Wesentliche Merkmale des sparsamen Wagens sind eine neue elektronische Steuereinheit und eine wesentlich leichtere und kompaktere Batterie. Beide Komponenten sollen unterhalb des Kofferraums untergebracht werden. Außerdem will man zwei weitere Hybrid-Modelle ins Programm nehmen. Dabei handelt es sich um einen sportlichen CR-Z-Hybrid und eine Variante des Jazz.

Opel bringt den Insignia auch als Fließheck auf den Markt
Der Vectra-Nachfolger Insignia von Opel wird auch in einer Fließheck-Version erscheinen. Ein Sprecher des Herstellers bestätigte jetzt einen Bericht der „Auto Bild“. Merkmal der Fließheck-Version ist nach Angaben der Zeitschrift eine große Heckklappe mit flacher Scheibe. Daneben wird es den Insignia als Stufenheck-Limousine und als Kombi geben. Die Präsentation wird im Juli auf der London Motor Show erwartet.

Nissans nächster Kleinwagen soll für 7000 Euro kommen
Nissan plant für 2009 zwei weitere Modelle: einen neuen Kleinwagen, der unterhalb des Micra positioniert ist, und ein weiteres kompaktes Crossover-Modell. Den Kleinen will man zum Preis von etwa 7000 Euro realisieren, das kompakte Crossover-Modell soll dem Stil des Nissan Qashqai folgen. Geplant sei ein Fünftürer auf eigener Plattform.

Ford Focus Cabrio bekommt neue Front und neuen Innenraum
Ab sofort steht das überarbeitete Ford Focus Coupé-Cabrio beim Händler. Der Zweitürer mit Stahlklappdach kostet ab 23 575 Euro. Das Facelift kennzeichnet unter anderem eine modifizierte Frontpartie. Im Innenraum gibt es außerdem neue Instrumente und Materialien. Als Antrieb stehen zwei Benziner mit 100 und 145 PS sowie ein Turbodiesel mit 136 PS zur Wahl.

Infiniti nennt Einstiegspreise für die ersten vier Modelle
Ein knappes Jahr vor dem Start hat Infiniti die ersten Fahrzeugpreise bekannt gegeben. Für Limousine und Coupé der G-Serie im Format von 3er-BMW, Mercedes C-Klasse und Audi A4 soll die Preisliste unter 40000 Euro beginnen. Der kompakte Luxus-Geländewagen EX wird knapp über 40000 Euro kosten, das Topmodell FX im Format etwa von VW Touareg und Porsche Cayenne geht für etwa 55000 Euro an den Start. Alle Fahrzeuge werden in der Basisversion mit einem 3,7 Liter großen V6-Motor ausgestattet, der 333 PS leisten wird.

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben