Porsche Cayenne S mit 550 PS : Rekord bei Preis und Leistung

Im Februar kommt die zweite Generation des Porsche Cayenne auf den Markt. Der Turbo S trumpft mit 550 PS auf. Wer die auskosten will, muss allerdings tief in die Tasche greifen: Die S-Version kostet fast dreimal so viel wie das Basismodell.

Noch mehr Leistung für den ohnehin nicht schwächlichen Porsche Cayenne. Mit 550 PS und Wankstabilisierung wird aus dem SUV-Trumm fast ein Sportwagen.
Noch mehr Leistung für den ohnehin nicht schwächlichen Porsche Cayenne. Mit 550 PS und Wankstabilisierung wird aus dem SUV-Trumm...Foto: Hersteller

Stark motorisiert, vornehm ausgestattet - und nicht gerade ein Schnäppchen: Der Porsche Cayenne Turbo S kostet fast dreimal so viel wie das Basismodell.
Porsche bietet die zweite Generation des Cayenne ab Februar auch wieder als besonders starkes Turbo-S-Modell an. Die Leistung des 4,8 Liter großen V8-Benziners steigt in dieser Sportversion des SUVs um zehn Prozent auf 405 kW/550 PS, das maximale Drehmoment auf 750 Newtonmeter. Laut Porsche erreicht der Allradler in 4,5 Sekunden 100 km/h, fährt maximal 283 km/h schnell, und kommt auf einen Normverbrauch von 11,5 Liter (CO2-Ausstoß: 274 g/km).

Zum stärkeren Motor gibt es ein straffer abgestimmtes Fahrwerk, eine elektronische Wankstabilisierung und eine aktive Drehmomentverteilung. Der Cayenne Turbo S bekommt außerdem unter anderem viele schwarzglänzende Anbauteile, 21-Zoll-Räder und zweifarbiges Leder im Innenraum. Mit wenigstens 151 702 Euro kostet die S-Version rund 30 000 Euro mehr als der konventionelle Turbo und fast dreimal so viel wie das Basismodell. (dpa)

Video: Porsche stürmt den Pikes Peak

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben