PREISE : Ausnahmen kosten 25 bis 1000 Euro

In einer Liste des Bezirksamts Mitte sind die Gebühren für Ausnahmegenehmigungen aufgeführt, die auch Fahrzeugen ohne Plakette im Einzelfall die Fahrt in die Umweltzone erlauben. Es gilt eine Preisspanne von 25 bis 1000 Euro. Preisbeispiele:

Privat-Pkw: 165,60 Euro

gewerblicher Pkw: 305,60 Euro

Lkw unter 3,5 Tonnen: 305,60 Euro

Lkw 3,5 bis 7,5 Tonnen: 445,60 Euro

Lkw über 7,5 Tonnen: 585,60 Euro

Busse: 585,60 Euro

Sonderfahrzeuge: 445,60 Euro

Die Ausnahmegenehmigungen gelten für maximal 18 Monate. Beantragt werden können sie bei den Straßenverkehrsbehörden aller Bezirke. Ablehnungen sind billiger, aber ebenfalls mindestens 25 Euro teuer. Weitere Infos unter: www.berlin.de/umweltzone. obs

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar