Schäden am Auto während des Urlaubs : Schnelles Handeln hilft

Wird das zuhause abgestellte Auto während eines Urlaubs beschädigt, muss auch aus der Ferne reagiert werden, um Ansprüche bei der Versicherung voll durchzusetzen.

Notfall: Schnelles Handeln hilft beim Schadenersatz.
Notfall: Schnelles Handeln hilft beim Schadenersatz.Foto: dpa

Mit schlechtem Wetter möchte sich im Urlaub niemand auseinandersetzen. Doch das muss man unter Umständen: Etwa dann, wenn ein Unwetter einen Schaden am zu Hause geparkten Auto verursacht hat. „Wer im Urlaub zum Beispiel von seinem Nachbarn erfährt, dass das Auto bei einem Sturm beschädigt wurde, muss sich darum kümmern“, sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV).

Im Zweifel müsse man jemanden daheim beauftragen, der den Schaden dokumentiert und unverzüglich der Versicherung meldet. Nur so könne man sicher sein, dass man seinen Schaden voll ersetzt bekomme. (dpa)

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben