Auto : Scharfer Lebensretter

Der S60 macht auf sportlich – dabei hat der neue Volvo eine geniale Fußgängererkennung an Bord

WAS ER WILL UND WAS ER SOLL

Den deutschen Südländern zeigen, wo im hohen Norden der Hammer hängt. A4, Dreier, C-Klasse – das ist die Liga, in der sich Volvo sieht und die man aufmischen will. Deshalb haben die Schweden ihren Neuling optisch schärfer angelegt als den hierzulande eher ungeliebten S40. Die Front ist geprägt durch den bösen Blick langgezogener Scheinwerfer, durch eine breite Spur und, dies der offensichtliche Unterschied zum XC60, durch übertrieben betonte Details in den Ecken des Vorderwagens. Volvo hat sich endgültig entschieden: Die Chancen, junge, dynamische Gutverdiener zu gewinnen, werden höher eingeschätzt als das Risiko, rechtwinkelverliebte Familienväter zu verlieren. Abgezeichnet hat sich die Entwicklung hin zum „sportlichsten Volvo aller Zeiten“ ja längst – wir erinnern an unsere Schlagzeile bei Neuerscheinen des optisch weichgespülten Kombi V70 vor gut drei Jahren: Gib mir mein Heck zurück.

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben