Auto : SO SEHEN ES DIE HÄNDLER …

Fiat-Verkäufer Andreas Paetsch

: „Neukauf oder Nachrüsten war hier heute gleichermaßen Thema. Sehr viele unserer Besucher sind Handwerker gewesen, etliche davon mit sehr alten Autos, teils älter als 15 Jahre.“


TÜV-Mann Jens-Peter Schultze: „Wir merken, dass unsere Kunden mehr über die wirtschaftliche Belastung reden als über die Umwelt. Viele empfinden die Feinstaubverordnung als Strafmaßnahme, weil sie Geld kostet.“


Peugeot-Kundenberater Tim Gaßner: „Beim Firmenfahrzeug wird weniger gespart als beim Privatauto. Trotzdem geht viel über den Preis, wir setzen auf günstige Nischenmodelle. Immer mehr Kunden fragen nach Hybridfahrzeugen.“

heid

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben