Auto : SO SEHEN ES DIE HÄNDLER …

Fiat-Verkäufer Andreas Paetsch

: „Neukauf oder Nachrüsten war hier heute gleichermaßen Thema. Sehr viele unserer Besucher sind Handwerker gewesen, etliche davon mit sehr alten Autos, teils älter als 15 Jahre.“


TÜV-Mann Jens-Peter Schultze: „Wir merken, dass unsere Kunden mehr über die wirtschaftliche Belastung reden als über die Umwelt. Viele empfinden die Feinstaubverordnung als Strafmaßnahme, weil sie Geld kostet.“


Peugeot-Kundenberater Tim Gaßner: „Beim Firmenfahrzeug wird weniger gespart als beim Privatauto. Trotzdem geht viel über den Preis, wir setzen auf günstige Nischenmodelle. Immer mehr Kunden fragen nach Hybridfahrzeugen.“

heid

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben